LIMBERGER+DILGER

Mediation

Konflikte am Arbeitsplatz nachhaltig lösen

Konflikte können großen Schaden anrichten: Gute Mitarbeiter gehen, Klienten erteilen keine Aufträge mehr, der Veränderungsprozess scheitert, Flurgespräche sorgen für eine destruktive Arbeitskultur oder Existenzgründungen scheitern und Beziehungen fallen auseinander.

Mögliche Konfliktthemen sind:

  • Nachfolgeregelung
  • unklare Arbeitsverteilung, Arbeitsprozesse oder Zuständigkeiten
  • Mobbing & Bossing
  • Schwierige Mitarbeiter*innen & Führungskräfte
  • fehlende Kommunikationsregeln
  • etc.

Die Mediation unterstützt Sie bei der Deeskalation und bei der Konfliktlösung. Die Mediation wird zudem bei Konfliktthemen eingesetzt, die auf einer Sachebene verhandelbar sind. Mediation ist keine Gruppentherapie und auch kein Teamcoaching. Durch das klare Mediationsverfahren und die Mediationsprinzipien erreicht man eine Beruhigung der Emotionen und gegenseitiges Verständnis. Dies führt dazu, dass schließlich ein Fundament errichtet wird, auf dem das Sachthema gemeinsam in Ruhe untersucht werden kann. Dadurch können nachhaltige Lösungen entwickelt werden, die für alle Beteiligten gut sind. Das Ziel sind somit keine Kompromisse, sondern die bestmögliche Lösung für eine ganz bestimmte Gruppe von Menschen: vielleicht Ihr Team.

Mit dem Handwerkszeug aus der Mediation können wir Sie tat- und denkkräftig in konsequenzreichen Konflikten begleiten - effizient, nachhaltig und mit einem Ergebnis, das alle zufriedenstellt.

Der Mediator ist kein Berater (vgl. Mediationsgesetz). Er organisiert und lenkt vielmehr den Prozess, in dem alle Konfliktparteien eigenverantwortlich eine Lösung erarbeiten:

"Der Mediator ist allen Parteien gleichermaßen verpflichtet. Er fördert die Kommunikation der Parteien und gewährleistet, dass die Parteien in angemessener und fairer Weise in die Mediation eingebunden sind." (MediationsG, § 2)

Im Gegensatz zu einem Richter, der über Ihren Kopf hinweg entscheidet, oder einem Anwalt, der einzig für jene Partei kämpft, die er vertritt, ist es die Aufgabe des Mediators dafür zu sorgen, dass Sie miteinander Ihre individuelle Lösung erarbeiten. Sie sind die Experten für Ihre Situation. Damit sind Sie am besten qualifiziert, sinnvoll über Ihr Konfliktthema zu entscheiden.

Mit Ihrer gemeinschaftlichen Lösung in der Hand werden Sie auch alle weiteren juristischen oder notariellen Abläufe klar und zügig durchlaufen.

Honorar & Rahmenbedingungen

  • Erstgespräch: € 75,- (zzgl. USt.) / 1h
  • 2-3 Personen: € 220,- (zzgl. USt.) / 1h
  • ab 4 Personen, Team: € 300,- (zzgl. USt.) / 1h
  • Startups, Kleinbetrieben oder (noch) einkommensschwachen Privatpersonen wird bei Nachfrage ein ermäßigter Tarif angeboten.

Für jede Mediation wird ein Protokoll erstellt, das im Preis inkludiert ist.

Ort: LIMBERGER+DILGER, Karlstr. 60, 79104 Freiburg oder inhouse (zzgl. Fahrtkosten)

Sollten Sie Interesse an unserem Mediations-Angebot haben, dann kontaktieren Sie uns unverbindlich für weitere Informationen.

© 2020 LIMBERGER + DILGER GmbH & Co. KG