L+D Akademie

Wir qualifizieren Fachkräfte!

Ein Unternehmen ist ein lebender Organismus. Er verändert sich ständig und passt sich den äußeren Umständen an. Eine funktionierende Kommunikation vom Hausmeister bis zum Chef erleichtert die Zusammen- -arbeit und vermeidet so genanntes “Silodenken” (=Abteilungsdenken) der Mitarbeiter.

Neben einer hohen Fachkompetenz werden soziale und persönliche Kompetenzen immer wichtiger für den Erfolg und die Effektivität der Arbeit. Mitarbeiter, die verschiedene Modelle zur Zielerreichung, Organisation, Konfliktlösung und Kundenakquise kennen, profitieren davon bei der Arbeit in der Gruppe / im Team, aber auch beim direkten Umgang mit dem Kunden.

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter fördern und ihnen ein Arbeitsumfeld anbieten können, das motivierend, herausfordernd und wertschätzend ist, haben entscheidende Wettbewerbsvorteile.

Wir greifen bei den angebotenen Inhalten nach Möglichkeit auf Fördermöglichkeiten des ESF zurück.

Training

Wir machen Sie fit!

1. Mitarbeiter im Kundenkontakt: „Kommunikation und Motivation“

Lerninhalte:

1.Tag: Kommunikation und Motivation

  • Begrüßung und Vorstellungsgrunde der Teilnehmer mit einer Präsentation
  • Einschätzung zur eigenen Kommunikationsfähigkeit
  • Vier- Ohren- Modell  (Friedemann Schulz von Thun)
  • Aktives Zuhören
  • Konstruktiv Kritik üben „Ich und Du Botschaften“
  • Feedback geben und nehmen

2. Tag: Teambildung

  • Die vier Kommunikationstypen
  • Wie kommuniziere ich mit den anderen Mitarbeitern?
  • Regeln der Zusammenarbeit anhand des „vorurteilfreien Beratungsmodells“
  • Erstellen der individuelle Ziele anhand von SMART
  • Planung des Lerntransfers in den betrieblichen Alltag
  • Seminarabschluss und ausführliche Feedbackrunde

 

Zielgruppen:

Alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt

 

Dauer:

Der Lehrgang dauert 2 Tage

 

Referentin:

Karin Rankers, DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach

 

Schulungsort und Termine:

nach Absprache

 

Preis:

EUR 3.000,- zzgl. MwSt.

 

 

 

2. Kompakttraining „Fit für die Messe“

“Fit für die Messe” ist das bewährte interaktive 2 Tages Training zur Erreichung Ihrer Messeziele! Sie wollen einer Ihrer Mitarbeiter messefit machen und auf die besonderen Rahmenbedingungen, Gesprächssituationen und Verhaltensregeln bei Messeauftritten passgenau vorbereiten? Wir trainieren gezielt messetypische Situationen praxisnah.

Lerninhalte:

  • Erkennung des Kommunikationstypen
  • Zielgerichtete Besucheransprache
  • Gesprächstechniken
  • Professionelle Produktpräsentation

 

Zielgruppen:

Alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt

 

Dauer:

Der Lehrgang dauert 2 Tage

 

Referentin:

Karin Rankers, DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach

 

Schulungsort und Termine:

nach Absprache

 

Preis:

EUR 3.000,- zzgl. MwSt. 

 

 

3. Intensiv-Coaching

Warum Intensiv-Coaching?

Sie suchen einen Weg, die vorhandenen Potenziale Ihrer Mitarbeiter effektiver zu nutzen, um Ihr Unternehmen leistungsfähiger zu machen? Warum sollten Sie Wochen auf Resultate warten, wenn Sie den Erfolg schon übermorgen haben können? Denn die Erfahrung zeigt, dass eine intensive, ununterbrochene Arbeit an den „festgefahrenen Bremsen“ effektiver ist als kurze Intervalle über einen längeren Zeitraum.Ihre Mitarbeiter machen an nur einem Tag einen Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung!

Was ist der Nutzen von Coaching?

Coaching funktioniert, wenn die Einsicht besteht, dass Leistungsverbesserungen eines Unternehmens nicht nur in der Veränderung von Strukturen sondern vor allem in der Veränderung des Verhaltens der Mitarbeiter begründet sind.

Haben Sie gute Führungskräfte in Ihrem Unternehmen, die noch kompetenter werden sollen? Sehen Sie das Potenzial dieser Menschen, deren Kompetenzen noch im Verborgenen liegen? Führen diese Menschen „mit angezogener Handbremse?“

Coaching hilft, Mut zum "Starten und Abheben", Mut zum "Selber-Fliegen" zu entwickeln!

Ihre Führungskräfte „führen“ besser, sind zielorientierter und vermeiden leichter Reibungsverluste im Unternehmen und mit Ihren Kunden.

 

Zielgruppen:

Führungskräfte

 

Dauer:

1 Tag

 

Referentin:

Karin Rankers, DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach

 

Schulungsort und Termine:

nach Absprache

 

Preis:

EUR 1.200,- zzgl. MwSt.

 

 

 

Weiterbildung

Wir bilden Sie aus!

1. Kundenmanager (IHK)

Die Teilnehmer des Lehrgangs verfügen über effektive Techniken und Methoden um Beziehungen und Kommunikation erfolgreich, motivierend und zielorientiert zu gestalten. Die Teilnehmer erkennen ihre Ressourcen und lernen diese konstruktiv einzusetzen, sie erarbeiten verschiedene Modelle zur Zielerreichung, Organisation, Konfliktlösung und Kundenakquise und können bei der Arbeit in der Gruppe/im Team, aber auch beim direkten Umgang mit dem Kunden davon profitieren.

Die Teilnehmer lernen:

  • ihre Ressourcen kennen und diese konstruktiv einzusetzen
  • kommunikationstheoretische Methoden und Modelle kennen und anzuwenden
  • verschiedene Modelle zur Zielerreichung kennen und anzuwenden
  • verschiedene Konfliktlösungsmöglichkeiten kennen und anzuwenden
  • Modelle des modernen Zeitmanagements kennen und anzuwenden
  • effektive Modelle, um erfolgreich Projekte durchführen zu können

Lehrgangsinhalte (modularer Ablauf)

Modul 1: Kommunikation und Motivation

Modul 2: Kommunikation und Teambildung

Modul 3: Zielerreichungs- und Entscheidungsstrategien

Modul 4: Beschwerdemanagement

Modul 5: Zeitmanagement

Modul 6: Kundenorientierung- und Empfehlungsmarketing

 

Zielgruppen:

Alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt

 

Dauer:

Der Lehrgang beinhaltet 60 Unterrichtsstunden (6 Tage)

 

Referentin:

Karin Rankers,DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach

 

Schulungsort und Termine:

nach Absprache

 

Preis:

EUR 9.000,-zzgl. MwSt. (Mindestanzahl 8 Teilnehmer) Fördermittel sind bis möglich

 

Abschluss:

IHK-Zertifikat Kundenmanager (IHK)“

Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Teilnahme am Unterricht (mindestens 80%) und der bestandene schriftliche Abschlusstest.

 

 

2. Führungskräfte-Kommunikationstraining (IHK)

Die Erfolge von Morgen sind am leichtesten mit den Mitarbeitern von Heute zu erreichen! Diese Aussage trifft auf alle Branchen zu. Führungskräfte, Vorgesetzte, Projektleiter, Teamleiter, Entscheider, Personaler, Ausbilder und Berater sind zunehmend komplexeren Aufgabenstellungen ausgesetzt. Neben den hohen fachlichen Anforderungen werden soziale und persönliche Kompetenzen der Führungskräfte zunehmend wichtiger.

Zukünftig werden Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile haben, die Ihre Mitarbeiter fördern und ihnen ein Arbeitsumfeld anbieten können, was motivierend, herausfordernd und wertschätzend ist. Solche Mitarbeiter übernehmen gerne mehr Verantwortung, denken mit und fühlen sich dazu gehörend. Dafür braucht es Führungskräfte, die bereit sind, sich für diese Herausforderung zu qualifizieren.

 

Ziele:
Das eigene Potenzial und das der Mitarbeiter erkennen und fördern; Reflexionsfähigkeiten entwickeln lernen; motivierende und leistungsfördernde Kommunikationsstile kennen- und anwenden lernen; selbständiges und mitdenkendes Verhalten der Mitarbeiter aktivieren; Projekte erfolgreich zu Ende bringen; Konflikte konstruktiv lösen können .

 

Lehrgangsinhalte:

Modul 1: Grundlagen der Kommunikation

Modul 2: Kommunikationsmodelle

Modul 3: Zielerreichungs-und Entscheidungsstrategien Modul 4: Konfliktlösungsmodelle

Modul 5: Stressbewältigung

Modul 6: Projektleitungsstrategien

 

Zielgruppe:

Führungskräfte aus Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen

 

Dauer:

Der Lehrgang umfasst 61 Unterrichtseinheiten (6 Trainingstage)

 

Referentinnen:

Karin Rankers, DVNLP Lehrtrainerin und Lehrcoach 

 

Preis:

EUR 9.00,00€ zzgl. MwSt., Fördermittel sind bis möglich

 

Abschluss:

IHK-Zertifikat„Führungskräfte Kommunikationstraining“ und Teilnahmebescheinigung : Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Teilnahme (mind. 80%) und der bestandene schriftliche Zertifikatstest! 

 

 

3. Business Kommunikations-Experte (IHK) & NLP Practitioner (DVNLP)

Die Anforderungen an Unternehmer, Führungskräfte, Entscheider, Teamleiter, Ausbilder, Vertriebsmitarbeiter und Projektleiter werden zunehmend komplexer.  Neben der hohen Fachkompetenz der Führungskräfte werden soziale und persönliche Kompetenzen immer wichtiger für den Erfolg und die Effektivität der Arbeit.

 

In der Qualifizierung zum Business Kommunikations-Experten  (IHK) schließen Sie die Lücken zwischen hohen fachlichen Anforderungen und den weichen Erfolgsfaktoren Kommunikation, Zusammenarbeit, Motivation und Führung:

 

  • Sie erkennen Ihr eigenes Potenzial und das Ihrer Mitarbeiter und setzen es gewinnbringend ein
  • Sie lernen Teamentwicklungsprozesse kooperativ zu gestalten
  • Sie erhalten Werkzeuge zur erfolgreichen Bewältigung von Führungsaufgaben
  • Sie wenden sicher Präsentations-,Vortrags-und Redetechniken an
  • Sie erweitern und vertiefen Ihr Handlungs-Repertoire im Soft-Skill Bereich
  • Ihre Gespräche und Verhandlungen in Beratungen und Verkauf werden erfolgreicher

 

Lehrgangsinhalte (modularer Aufbau):

Modul 1: Grundlagen

Modul 2: Kommunikationstechniken

Modul 3: Selbstmanagement

Modul 4: Konfliktlösungsmodelle

Modul 5: Strategiearbeit

Modul 6: Zeitmanagement

 

Zielgruppen:

Führungskräfte aus Non-Profit und Profit-Unternehmen, Unternehmer, Teamleiter, Projektleiter, (Gruppen-) Berater, Trainer, Coaches, Personalentwickler, Pädagogen, Vertriebler, Versicherungsbranche

 

Dauer:

Der Lehrgang beinhaltet 180 Lehrstunden (18 Tage)

 

LehrtrainerInnen:

Karin Rankers, Nasim Bankston

 

Ihre Investition:

EUR 5.000,00€ zzgl. MwSt, Förderung für Klein- und Mittelständige Unternehmen, Erhalt von 180 Weiterbildungspunkte für die Versicherungsbranche         

 

Abschlüsse:

IHK Zertifikat: Business Kommunikations-Experte (IHK), DVNLP-Zertifikat: NLP Practitioner (DVNLP)

und Teilnahmebescheinigung Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Teilnahme am Unterricht

(min. 80%), der bestandene Abschluss-Test und eine schriftl. Dokumentation eines NLP Modelles.

 

 

4. CSR-Manager (IHK)

Gesellschaftliche Verantwortung im Unternehmen nachhaltig umsetzen

Ziel des Lehrgangs:

Die Absolventen des Zertifikatslehrgangs „CSR-Manager (IHK)“ kennen den unternehmerischen Nutzen von Corporate Social Responsibility/CSR (gesellschaftliche Verantwortung im Unternehmen nachhaltig umsetzen) und verstehen es, CSR wirksam und gewinnbringend in das Unternehmen zu integrieren.

Die Absolventen beherrschen detailliert geeignete Managementmodelle und Instrumente, um CSR schrittweise in Unternehmen einzuführen. Sie erwerben praxisnahe Kenntnisse über Standards und Anforderungen der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Im Rahmen einer begleitenden Projektarbeit entwickeln die Teilnehmer ein Konzept, wie CSR im eigenen Unternehmen zur Erreichung eines ökonomischen Mehrwerts operativ einzusetzen ist.

 

Modul 1: Gesellschaftliche und unternehmerische Herausforderungen

Globalisierung, Klimawandel, Ressourcenknappheit / Demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Social Media und Konsumentenbewusstsein / Mangelndes Vertrauen in Unternehmen, stärkere Zivilgesellschaft, Ethik

 

Modul 2: CSR – zentrale Begriffe und Konzepte

Wirtschafts- und Unternehmensethik / Was ist CSR? Begriffsabgrenzungen, Entwicklungen und Institutionen / CSR-Handlungsfelder und Best-Practice-Beispiele / Nutzen von CSR

 

Modul 3: CSR-Managementprozesse

Strategische Integration von CSR in Unternehmen / CSR-Managementmodell / Unternehmenswerte und –ziele

 

Modul 4: Instrumente und Initiativen

Instrumente zur Bestimmung von CSR in Unternehmen / Instrumente zur internen und externen Kommunikation, Berichterstattung / CSR-Initiativen in spezifischen Handlungsfeldern / Standards, Labels und Gütesiegel

 

CSR-Transferarbeit – unternehmensspezifische Projektarbeit (lehrgangsbegleitend)

 

Zielgruppen:

Fach- und Führungskräfte von Unternehmen aller Branchen und Größen, insbesondere der Bereiche Personal/HR, Supply Chain Management, Marketing, Kommunikation/PR, Umwelt sowie Qualitätsmanagement

 

Dauer/Termine:

Der Lehrgang beinhaltet 110 Unterrichtsstunden (11 Tage Präsenz)

 

Referenten:

Jens Krück und Karin Rankers

 

Preis:

EUR 5.000 zzgl. Mwst. bei 12 Teilnehmern, Förderung  möglich

 

Abschluss:

IHK-Zertifikat „CSR-Manager (IHK)
Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Teilnahme am Unterricht (mindestens 80%) und die erfolgreiche Präsentation inkl. Fachgespräch der Projektarbeit 

Akademie

Diese Seite ist im Aufbau