limberger-dilger-datenschutz

Datenschutzerklärung

Stand 24.05.2018

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

LIMBERGER + DILGER GmbH & Co. KG

Unternehmens- und Personalberatung

Karlstraße 60

79104 Freiburg

Telefon: +49 761 6125 1812 
E-Mail: bathe@limberger-dilger.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Eckard Bathe
Karlstraße 60

79104 Freiburg

Telefon: +49 761 6125 1812 
E-Mail: bathe@limberger-dilger.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Soziale Medien

XING Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

6. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

7. Sontiges

 

HAFTUNG FÜR INHALTE

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.Weder die Veröffentlichung noch ihr Inhalt dürfen ohne die vorherige ausdrückliche Genehmigung von LIMBERGER+DILGER GmbH & Co. KG auf irgendeine Art verändert oder an Dritte verteilt oder übermittelt werden.

 

HAFTUNG FÜR LINKS

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG Globale Datenschutzrichtlinie

Stand: 24. Mai 2018

 

Wir, LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG, nehmen Rücksicht auf jegliche Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre.  Aus diesem Grund ist es uns wichtig, verantwortungsvoll mit personenbezogenen Daten umzugehen und Sie über unsere Datenverarbeitung zu informieren.

 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für (1) unsere Bewerber bzw. Freelancer, (2) unsere Mitarbeiter und Ressourcen im Kundeneinsatz, Personen, die wir bei einer beruflichen Neuorientierung begleiten, und (3) die Vertreter unserer Kunden und Lieferanten.   

In dieser Richtlinie wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese Daten nutzen, mit wem wir sie teilen und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Personen im Zusammenhang mit unserer Nutzung ihrer personenbezogenen Daten haben.  Des Weiteren beschreiben wir die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Datensicherheit zu gewährleisten und wie Sie uns zu Fragen über unsere Datenschutzpraktiken und zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren können. 

 

Von uns erhobene personenbezogene Daten 

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Weise, z. B. über unsere Websites und Social-Media-Kanäle, auf von uns organisierten Veranstaltungen und via Telefon und Telefax, bei Bewerbungen und in Verbindung mit persönlich geführten Interviews sowie im Zuge der Interaktion mit Kunden und Lieferanten. Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die Sie uns als Bewerber[1] bzw. Freelancer[1] zwecks Vertragsanbahnung zur Verfügung gestellt haben, soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere

 

  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen aufrechtzuerhalten (z.B. Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer); 
  • Kontaktdaten zu Freunden oder anderen Personen, die wir in Ihrem Auftrag kontaktieren sollen;
  • zur Durchführung von Dienstleistungen im Rahmen der Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung sowie der Dienst- u. Werkverträge;
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen;
  • zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen auf Datenbanken an internationalen Serverstandorten;
  • zur Aufnahme in ein spezialisiertes Netzwerk, um Ihnen passende Stellen- bzw. Projektangebote anbieten zu können;
  • zur Information über unsere Dienstleistungen, aktuelle Angebote und Aktionen (z. B. Tag der offenen Tür, Weiterbildung, Marketing, Projekte etc.), auch im Wege von E-Mails und SMS;
  • um mit Ihnen auch nach Beendigung der ersten Bewerbungsphase, in welcher Sie nicht vermittelt werden konnten, weitere Ihrer Qualifikation und Ihren Fähigkeiten passende Stellen- bzw. Projektangebote zu unterbreiten. Nach Abschluss der ersten Bewerbungsphase und im Falle eines entsprechenden Angebotes, werden wir selbstverständlich mit Ihnen vorher Kontakt aufnehmen und Ihr Einverständnis einholen;

sonstige Informationen, die Sie uns ggf. zur Verfügung stellen, wie z.B. im Zuge von Umfragen oder über die „Kontakt“-Funktion auf unseren Websites. 

 

LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG erhebt, verarbeitet und übermittelt besondere Arten personenbezogener Daten (z.B. Konfession, Schwerbehindertenstatus, Familienstatus etc.) nur sofern dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, mit Ihrer Einwilligung oder wenn zwingende geschäftliche Gründe dies erfordern, soweit dies gesetzlich erlaubt ist.

Darüber hinaus können wir, sofern Sie sich auf eine Stelle bzw. ein Projekt bewerben, die folgenden Arten von personenbezogenen Daten erheben (soweit die örtlichen gesetzlichen Vorschriften dies erlauben): 

 

  • Beruflicher Werdegang und Bildungsweg; Projektauflistung
  • Sprachkenntnisse und sonstige berufsbezogene Fähigkeiten; 
  • Sozialversicherungsnummer, nationale Kennnummer oder sonstige von den Behörden ausgestellte Identifikationsnummer; 
  • Geburtsdatum;
  • Geschlecht; 
  • Kontoinformationen; 
  • Staatsangehörigkeit und Status bezüglich der Arbeitserlaubnis; 
  • Angaben zu Behinderungen und Gesundheitszustand;  
  • Ergebnisse von Drogentests sowie von Vorstrafenüberprüfungen und sonstigen Zuverlässigkeitsüberprüfungen; 
  • Informationen zu Sozialleistungen;
  • Informationen zu Gehaltsvorstellungen
  • Informationen zur arbeitstechnischen Verfügbarkeit
  • Steuerbezogene Informationen; 
  • Angaben, die in Empfehlungsschreiben enthalten sind;  
  • Angaben, die in Ihrem Lebenslauf enthalten sind, Informationen, die Sie uns über Ihre beruflichen Interessen zur Verfügung stellen und sonstige Angaben zu Ihren beruflichen Qualifikationen. 

Des Weiteren können wir Daten erheben, die Sie uns über andere Personen zur Verfügung stellen, wie z.B. Kontaktdaten für den Notfall. 

Sollte es zum Abschluss eines Arbeits- bzw. Dienstvertrages mit Ihnen kommen, so erheben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), die Sie uns als  Arbeitnehmer bzw. selbständiger Berater zur Verfügung gestellt haben oder die während Ihres Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses entstehen, soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere

 

  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten und zur ordnungsgemäßen Erfüllung Ihres Arbeits- bzw. Dienst-vertrages
  • zur Erbringung anfallender Notwendigkeiten im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung (z. B. die Gestellung von Arbeits- und Schutzbekleidung, Zugangskarten, etc.) oder im Rahmen eines Projektes (z. B. Soft- oder Hardware)
  • zur Verarbeitung im Rahmen der nationalen und internationalen Unternehmensführung, wie zum Beispiel länder- und kundenspezifische Statistiken und Auswertungen
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen, zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen
  • auf Datenbanken an internationalen Serverstandorten
  • zur Information über unsere Dienstleistungen, aktuelle Angebote und Aktionen (z. B. Tag der offenen Tür, Weiterbildung, Marketing, etc.), auch im Wege von E-Mails und SMS,  wie auch über Betriebsratsinformationen oder Weiterbildungsmöglichkeiten

[1] Die männliche Anrede erfolgt nur wegen der besseren Lesbarkeit. Gemeint sind aber weibliche und männliche Personen.

 

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nutzen 

 

Wir nutzen die vorstehend beschriebenen Daten, um folgende Tätigkeiten auszuführen (soweit die örtlichen gesetzlichen Vorschriften dies erlauben):

  • Personallösungen anbieten und Menschen in Arbeit bringen; 
  • Abwicklung von Zahlungen;
  • Verwaltung unsere Kunden- und Lieferantenbeziehungen; 
  • Versenden von Werbematerialien, Benachrichtigungen über verfügbare Stellen und sonstige Mitteilungen; 
  • Informationen zu und Organisation der Teilnahme an Sonderveranstaltungen, Werbeevents, Programmen, Angeboten, Umfragen, Wettbewerben und Marktstudien; 
  • Beantwortung individueller Anfragen; 
  • Führung, Evaluierung und Optimierung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Steigerung, Analyse und Verbesserung unserer Dienstleistungen; Verwaltung unserer Kommunikation; Durchführung von Datenanalysen und die Erfüllung von Buchhaltungs-, Audit- und sonstigen internen Aufgaben);
  • Absicherung gegen, Erkennen und Versuch der Verhinderung von Betrug und anderen unrechtmäßigen Aktivitäten, Ansprüchen und sonstige(n) Verbindlichkeiten und 
  • Einhaltung und Durchsetzung geltender rechtlicher Anforderungen, einschlägiger Branchenstandards, vertraglicher Verpflichtungen sowie unserer Unternehmenspolitik.

Sofern Sie ein Mitarbeiter oder ein Bewerber bzw. Freelancer sind und Sie sich auf eine Stelle bzw. ein Projekt bewerben, verwenden wir die in dieser globalen Datenschutzrichtlinie beschriebenen Daten darüber hinaus, soweit gesetzlich zulässig, um

 

  • Ihnen Arbeitsplatzangebote und Projekte zur Verfügung zu stellen und Arbeit zu bieten;
  • Ihnen Personaldienstleistungen zur Verfügung zu stellen, einschließlich der Durchführung von Versorgungsplänen, Entgeltabrechnungen, Leistungsmanagement und Disziplinarmaß-nahmen;
  • Ihnen zusätzliche Dienste wie z.B. Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, berufliche Beratung und Begleitung bei der beruflichen Neuorientierung zur Verfügung zu stellen;  
  • Ihre Eignung als Bewerber bzw. Freelancer und Ihre stellenrelevanten Fertigkeiten festzustellen und 
  • zur Durchführung von Datenanalysen wie z.B. (i) der Analyse unseres Bewerber bzw. Freelancer- und Mitarbeiterstamms; (ii) der Bewertung individueller Leistungen und Fähigkeiten einschließlich der Beurteilung arbeitsbezogener Fertigkeiten; (iii) der Analyse von Fachkräftemangel; (iv) der Nutzung von Daten, um Personen potentielle Chancen aufzuzeigen, sowie der Analyse von in der Pipeline befindlichen Daten (Trends in der Einstellungspraxis). 

Wir nutzen die Daten möglicherweise auch zu anderen Zwecken, über die wir zur Zeit der Datenerhebung oder zuvor gesondert unterrichten.               


Daten, die wir mit Dritten teilen 

Wir legen Daten, die wir über Sie erhoben haben, nur in Übereinstimmung mit dieser globalen Datenschutzrichtlinie offen oder, bezüglich bestimmter Tätigkeiten, gemäß gesonderter Datenschutzhinweise. Wir teilen personenbezogene Daten mit Anbietern, die in unserem Auftrag Dienstleistungen gemäß unseren Weisungen erbringen. Wir gestatten diesen Anbietern die Nutzung oder Offenlegung der Daten nur in dem Maße, wie dies zur Erbringung der Dienstleistungen in unserem Auftrag oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen notwendig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch wie folgt weitergeben: (i) an Tochtergesellschaften und an mit uns verbundene Unternehmen; (ii) sofern Sie ein Bewerber bzw. Freelancer sind, an Kunden, die freie Stellen bzw. Projekte haben oder die daran interessiert sind, unsere Bewerber bzw. Freelancer zu platzieren; und (iii) an andere Personen, wie z.B. Stellenberater und Unterauftragnehmer, mit denen wir zusammenarbeiten, um für Sie eine Stelle bzw. ein Projekt zu finden.


Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, (i) sofern wir gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind; (ii) gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten auf Grund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags; und (iii) wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität. Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern. 

Daten, die über Drittanbieter-Plug-ins und -Widgets auf unseren Websites erhoben werden (z.B. Daten in Bezug auf Ihre Nutzung eines Social Media Sharing Tools), werden unmittelbar von den Anbietern dieser Plug-ins und Widgets erhoben. Diese Daten unterliegen den Datenschutzrichtlinien der Anbieter dieser Plug-ins und Widgets, und LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG ist nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken dieser Anbieter.

 

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten 

Wir bieten Ihnen bestimmte Wahlmöglichkeiten im Hinblick darauf, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben und wie wir mit Ihnen kommunizieren. Kontaktieren Sie uns bitte, um Ihre Präferenzen zu aktualisieren, um Ihre Rechte auszuüben oder um eine Anfrage an uns zu richten. Nach Maßgabe des geltenden Rechts sind Sie möglicherweise dazu berechtigt, Zugriff auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen oder Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen, ergänzen, löschen oder sperren zu lassen, indem Sie uns wie nachstehend angegeben kontaktieren. Soweit dies nach geltendem Recht vorgesehen ist, können Sie jede Einwilligung, die Sie uns bereits erteilt haben, widerrufen oder jederzeit aus berechtigten Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wir setzen Ihre diesbezüglichen Präferenzen dann für die Zukunft um. 

 

Datenübermittlungen 

Ihre personenbezogenen Daten werden an unsere nationalen Kunden sowie LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG im Rahmen der vertraglichen Verpflichtungen - weitergegeben. Mit Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten in unserer zentralen Datenbank bei der Maxime Media GmbH oder auf unseren Servern von Office 365 gespeichert.

Wie wir personenbezogene Daten schützen 

Wir treffen geeignete technische und oragnisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, gegen versehentliche(n), unrechtmäßige(n) oder unerlaubte(n) Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen. 

Hierbei erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten soweit wie möglich anonym, nach Abschluss adäquater Verträge mit dem Dritten und nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowie der jeweiligen Zweckbindung.

 

Aktualisierungen unserer globalen Datenschutzrichtlinie 

Diese globale Datenschutzrichtlinie (einschließlich etwaiger Anhänge) kann in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, um Änderungen in unserem Umgang mit personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Das Datum der zuletzt vorgenommenen Aktualisierung wird am Anfang der Richtlinie angegeben.

  

 

Ich habe die vorgenannten Hinweise und Informationen zur Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Speicherung meiner Daten innerhalb von LIMBERGER + DILGER GMBH & CO. KG, deren Kunden und Vertragspartner, auch im außereuropäischen Ausland, verstanden und Fragen hierzu sind beantwortet. Ich bin mit dieser Vorgehensweise einverstanden, ich willige hiermit ausdrücklich in die gesetzlich zulässige Erhebung und Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten wie oben beschrieben ein.

 

Da im Rahmen des Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses und in Lebensläufen besondere Arten von personenbezogenen Daten (z.B. Konfession, Schwerbehindertenstatus, Familienstatus etc.) zu oben genannten Zwecken erhoben, verarbeitet sowie auf Datenbanken und Server im außereuropäischen Ausland gespeichert werden, ist eine gesonderte Einwilligung erforderlich. Die Einwilligung ist jederzeit schriftlich widerrufbar. Die Datenverarbeitung bleibt darüber hinaus zulässig, sofern anderweitige rechtliche Grundlagen die Datenverarbeitung erlauben oder vorschreiben.

 

Hiermit willige ich in die gesetzlich zulässige Erhebung und Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten wie oben beschrieben ein.
Hiermit erkläre ich, dass im Falle eines Austritts der Agentur für Arbeit schnellstmöglich eine Arbeitsbescheinigung durch elektronische Übermittlung zur Verfügung gestellt werden soll. Ich kann der elektronischen Übermittlung der Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. 

 

Alle Mitarbeiter, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sowie unsere Vertragspartner sind entsprechend der EU-DSGVO auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.